+49 (151) 53314633 kontakt@fotologbuch.de

TOUR FÜR EIN WOCHENENDE NACH RÜGEN – APRIL 2015

Im April 2015 hat es mich für ein Wochenende nach Rügen getrieben. Einfach mal über die Insel ziehen und Fotos machen, wo es mir gefällt. Egal, ob es Sonnenaufgänge in Sellin sind oder Blumen oder Vögel. Es waren 2 ganze Tage nur Spaß und ich freue mich über die Fotos, die entstanden sind.

Auf dem Weg nach Sellin kamen wir am Freitag nachmittag noch an einer kleinen Dorfkirche vorbei. Alles war schön friedlich und ruhig. Da verweilt man doch gerne mal ein wenig.

Seebrücke in Sellin auf Rügen in der Nacht

Sonnenaufgang an der Seebrücke in Sellin auf Rügen

Sonnenaufgang an der Seebrücke in Sellin auf Rügen

Die Seebrücke in Sellin haben wir gleich zweimal besucht. Das erste Mal gleich noch am Freitag Abend, als es schon dunkel und die Beleuchtung schon eingeschaltet war. Nichts deutet hier auf die Hektik am Tage hin. Alles liegt in Ruhe und wir konnten diese Stille genießen. Der wahnsinnig schöne Sonnenaufgang am nächste Morgen setzte aber allem noch die Krone auf. Schön, dass wir hier unseren ersten Stopp gemacht haben.

Sie möchten ein Bild kaufen?

Meine Fotos sind exklusiv als Print über meinen Store käuflich zu erwerben. Sollten Sie Ihr Motiv dort noch nicht finden, oder wenn Sie ein Foto für andere Zwecke käuflich erwerben möchten, so können Sie es gerne über meine Kontaktseite anfragen. Ich freue mich über Ihre Nachricht und über Ihren Besuch in meinem Store. Vielen Dank.

Sonntag früh sind wir dann in aller Frühe von Arkona nach Vitt gefahren. Zum Glück werden Parksünder erst nach Sonnenaufgang gesucht. Wir konnten unser Auto direkt noch am Dorfeingang von Vitt stehen lassen und mussten nur die letzen Meter zum Hafen von Vitt zu Fuß laufen. Belohnt wurden wir mit einer unheimlich schönen Morgendämmerung und einer Stille, die es uns erlaubte, das auch in vollen Zügen genießen zu können.

Hafen von Vitt auf Rügen am Morgen

Die letzten Fotos für heute sind bei einem Spaziergang am Nachmittag durch Putgarten und am Strand von Glowe entstanden. Putgarten, ein Dorf, das im Sommer von Urlaubern förmlich überrannt wird, hatte noch den Modus Frühlingsruhe aktiviert. Da rennen die Hühner frei und fröhlich über die Dorfstraßen und die ersten Weidenkätzchen blühen. Man findet die versteckten Ruheplätze der Einheimischen und fast kein Mensch ist unterwegs. Im Sommer kriegen mich hier wahrscheinlich keine 10 Pferde her aber zu den anderen Jahreszeiten komme ich bestimmt bald mal wieder, versprochen.

Sie möchten selber fotografieren lernen?

Ich führe in Berlin regelmäßig Fotokurse für Anfänger, als auch zu fortgeschrittenen Themen, sowie Lightroom Workshops durch. Einen Überblick dazu finden Sie auf meiner Fotokursseite im Blog und natürlich auch im Store. Gerne können Sie dort auch Gutscheine zum Verschenken kaufen.

Achtung Aktion im Store - Fotokurs Langzeitbelichtungen jetzt sparen und buchen.

Pin It on Pinterest